Das Alte Land

Das Alte Land hat zu jeder Zeit seinen Reiz. Im Frühling beginnt die Vorbereitung auf die Ernte in der Hauptsaison auf den vielzähligen Obsthöfen. Der alljährliche Obstbaumschnitt bereitet die Obstanlagen auf die bevorstehende Blüte von ca. Ende April bis ca. Ende Mai vor.

In den späteren Frühjahrsnächten muss im Alten Land beregnet werden. Genaueres hierzu und weitere interessante Obstbauthemen können Sie gerne durch die bei uns angebotenen Hofführungen erfahren. (Führungen werden gerne nach Absprache angeboten, wenn genügend Zeit unsererseits vorhanden ist)

Im Sommer startet im Alten Land die Ernte. Hinzu kommen Erntefeste, Apfeltage und vieles mehr. Direkt ab Hof können je nach Saisonzeitpunkt verschiedene Obstarten- und Sorten von uns erworben werden.

Ob Altländer Tore, die zur Tradition gehören, typische Altländer Bauernhäuser, Mühlen oder die reizvolle Gegend. Jederzeit sind bei uns auf dem Obsthof neue Besucher willkommen, die die wunderschöne Landschaft während der vier Jahreszeiten erkunden wollen.

Wichtiges über das Alte Land:

Die Kirsch- & Apfelblüte ist der Blickfang des Alten Landes. Die weiß-violette Blütenpracht ist überall zu erkennen.
Fakt ist: Jedes Jahr verschiebt sich die Obstblüte je nach Witterung der Natur.
Um den aktuellen Stand der Obstblüte zu erfahren, schauen Sie doch einfach hier:

Blütenbarometer.de

Etwas Absurdes:
Der Niederschlag in der so oft genannten "nass-kalten" Elbregion war in den letzten Jahren knapp 20% geringer als der Niederschlag im Süden - München.

Vertrauen Sie auf unsere Bewertungen und fügen Sie gerne weitere hinzu.

Elbe Webcam Blickrichtung Cuxhaven: Webcam Elbe
Aktualisierung in Sekunden: